Wer sind wir?

Arend & Fischbach kann sich auf

30 Jahre Erfahrung berufen

Seit drei Jahrzehnten entwickelt die „Association N. Arend & C. Fischbach“ in ganz Luxemburg alle Arten von Immobilienprojekten an geografisch privilegierten Lagen. Heute beschäftigt die Gruppe Arend & Fischbach rund 100 Angestellte die ihrer Haupttätigkeit, der Immobilienentwicklung, zugeordnet sind. Seit seiner Gründung ist das Unternehmen seinem Standort nahe dem Bahnhof in Mersch treu geblieben.

Die Geschichte der Assoziation geht auf das Jahr 1989 zurück, als die Gründungsgesellschafter Nico Arend und Carlo Fischbach beschlossen, gemeinsam ein Immobilienentwicklungsgeschäft zu gründen. Das Zusammentreffen der beiden Gründer, sowie die Zusammenlegung ihrer Profile und Talente ist der Ursprung eines Unternehmens, das sich rasant entwickelt hat indem es die Evolution des Marktes und die Bedürfnisse der Konsumenten aufmerksam beobachtet. Seit dem Tod von Carlo Fischbach im Jahr 2017 gewährleistet sein Sohn Laurent seine Nachfolge.

Ein allgegenwärtiger Akteur auf dem luxemburgischen Immobilienmarkt

Arend & Fischbach widmet sich anfangs der Erschließung von Bauland. Durch eine fortwährend treffende Analyse der Bedürfnisse des luxemburgischen Immobilienmarktes, konnten die beiden Partner vielfaltige Qualitätsprojekte an attraktiven Standorten entwickeln.

Für sie geht es bei Immobilien nicht nur um den Bau und den Verkauf. Ihr Fokus liegt auf Qualität, Langlebigkeit und auf den Bedürfnissen der Kunden.

In dieser Vision hat Arend & Fischbach mit dem Bau von Wohngebäuden begonnen und bietet heute hochwertige Wohnungen an, die zeitgenössische Architektur und modernste intelligente Technologien verbinden.

Seit der Gründung der Tochtergesellschaft „Maisons Loginter“ im Jahr 1995, realisiert die Gruppe ebenfalls Freistehende, Doppel- und Reihenhäuser für eine oder zwei Familien. Kompetente und erfahrene Teams begleiten alle Phasen der Baustelle bis zur Fertigstellung der individuellen und schlüsselfertigen Häuser.

Schon lange vor der Kenntnisnahme des ökologischen Bewusstseins und der Einführung des Energiepasses hat sich Arend & Fischbach für den Bau von umweltfreundlicheren Gebäuden mit geringerem Energieverbrauch entschieden.

Durch die intensiven Bemühungen um ein umweltverträgliches Bauen sind sie zu einem der nationalen Pioniere für Passiv- und Niedrigenergiehäuser geworden. Für dieses Vorgehen erhielt das Unternehmen „Massiv-Passiv“ der Gruppe 2003 den ersten FEDIL-Umweltpreis für die Industrie.

Ausgezeichnet mit dem Label „Made in Luxembourg“, welches das lokale Know-how fördert, arbeitet die Gruppe hauptsächlich mit luxemburgischen Betrieben zusammen.

Arend & Fischbach direction

Ein Blick in die Zukunft

In Luxemburg verfügt Arend & Fischbach heute über einen starken Marktanteil im Wohnungssektor dank der soliden Struktur, welche das Unternehmen durch eine dynamische aber vorschauende und langfristig orientierte Politik, geschaffen hat. Drei Jahrzehnte Wachstum unterstreichen die Kompetenz der Gruppe in einer Branche welche ständig der wirtschaftlichen, technologischen und soziologischen Evolutionen ausgesetzt ist. Die globale Vorgehensweise der Gesellschaften der Gruppe sowie die bemerkenswerten Kenntnisse der Markterwartungen verleihen eine Stabilität, die von allen Beteiligten geschätzt wird.

Aktuelle und zukünftige Projekte

Arend & Fischbach lädt die Öffentlichkeit regelmäßig zu Hausbesichtigungen von fertiggestellten Häusern und Wohnungen ein. In der Wohnsiedlung "Auf dem Moor" in Ettelbruck entstehen derzeit zwei Musterhäuser. Vor kurzem hat die Gruppe zwei Firmenfilme veröffentlicht, um die Gruppe, ihre Aktivitäten und ihre Vision vorzustellen. Seit vielen Jahren auf der Messe "Semaine Nationale du Logement" präsent, können Sie den Stand des Unternehmens besuchen um mehr über die Projekte im Verkauf sowie zukünftige Projekte zu erfahren. Dieses Jahr findet die Messe vom 12. bis zum 20. Oktober statt.  

logo-arend-fischbach